Akkurate Jobs mit Zukunft, hier in deiner Umgebung!

Wir bilden dich aus.

Das kriegst du bei uns:

– Übernahmegarantie mit erfolgreichem Abschluss
– Einen krisensicheren Arbeitsplatz
– Akkurate Kolleg*innen und ein angenehmes Arbeitsumfeld
– Ein faires, leistungsgerechtes Einkommen
– Prämien und Zusatzvergütungen (siehe FAQ)
– Betriebliche Altersvorsorge
– Urlaub als Neueinsteiger (siehe FAQ)

Komm’ vorbei und probier’s aus!

Mit einem Internship bei uns bekommst Du erste Einblicke in die Arbeitswelt eines Industriebetriebs!

Egal ob du lieber mächtige Technik, komplizierte Elektronik, komplexe Betriebsabläufe oder Unmengen an Zahlen beherrschen lernen möchtest, das haben wir alles zu bieten.

Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen!

Freie Ausbildungs­plätze:

Papiertechnolog*innen (f/m/d)
Fachinformatiker für Anwendungs­entwicklung (f/m/d)

Freie Ausbildungs­plätze:

Papiertechnolog*innen (f/m/d)

Fachinformatiker für Anwendungs­entwicklung (f/m/d)

FAQs

1. Wie lange dauert eine Berufsausbildung?

Eine betriebliche Ausbildung kann zwischen 3 und 3,5 Jahre dauern.

  • Papiertechnologen*innen 3 Jahre
  • Industriekaufmann/-frau 3 Jahre
  • Fachinformatiker*innen 3 Jahre
  • Industriemechaniker*innen 3,5 Jahre
2. Wo befindet sich die Berufsschule?

Für den Ausbildungsberuf des Papiertechnologen befindet sich die Berufsschule in Altenburg.

Johann-Friedrich-Pierer-Schule
Siegfried-Flack-Straße 33a/b
04600 Altenburg

Wir stellen unseren Auszubildenden kostenlos das Internat zur Übernachtung zu Verfügung.

Die Berufsschulen für die Ausbildungsberufe

  • Industriekaufmann/-frau in Leipzig
  • Industriemechaniker*innen in Leipzig, sowie in Espenhain
  • Fachinformatiker*innen in Leipzig

Reisekosten werden ebenfalls für unsere Auszubildenden gemäß unseren Regelungen erstattet.

3. Wieviel Geld verdiene ich während der Berufsausbildung?
  1. Ausbildungsjahr 995,00 € brutto vom 01.08. bis 31.08. des Folgejahres
  2. Ausbildungsjahr 1.055,00 € brutto vom 01.08. bis 31.08. des Folgejahres
  3. Ausbildungsjahr 1.115,00 € brutto vom 01.08. bis 31.08. des Folgejahres
  4. Ausbildungsjahr 1.175,00 € brutto vom 01.08. bis 31.08. des Folgejahres

Zusätzlich zahlen wir in Form von jährlichen Einmalzahlungen:

  • Urlaubsgeld in Höhe von 900,00 € brutto
  • 13. Monatsgehalt in Höhe der aktuellen Ausbildungsvergütung
  • Gewinnabhängige Prämie gemäß unseren Regelungen
4. Was ist eine Papiermaschine?

Eine Papiermaschine ist eine meist vollautomatisierte Maschine zur Herstellung von Papier, Karton und Pappe, die bis zu 200 m lang, 11m Arbeitsbreite (Papierbreite) und 15m hoch sein kann.

5. Was stellt die Papiermaschine in Trebsen genau für Papier her?
Wir stellen in Trebsen Wellpappenroh,- und Spezialpapiere her, diese werden zur Herstellung von, wie der Name schon sagt, Wellpappen benötigt.
Wenn du dir einen Karton von mal genauer anschaust, siehst du das dieser aus mehreren Lagen besteht. Diese einzelnen Lagen stellen wir in Trebsen her.
Außerdem produzieren wir Spezialpapiere mit verschiedensten Eigenschaften z.B. Feuchtigkeitsresistenz, flammhemmend, fettdicht u.a.
6. Wie wird Papier in Trebsen hergestellt?
Wir produzieren unser Papier aus 100% Altpapier, dieses wird in einem riesen „Mixer„ mithilfe von Wasser aufgelöst und anschließend durch verschiedenste Reinigungsaggregate von fremden Bestandteilen (Plastik, Metall, u.v.m) befreit.

Nun wird das fast komplett aus Wasser bestehende Gemisch auf ein langes Sieb gepumpt und hier wird mithilfe der Schwerkraft und von Vakuum ein großer Teil des Wassers entfernt und es entsteht in unserem Fall ein 4,5m breites endloses Blatt.

Da dieses aber noch zu nass ist und absolut nicht halten würde, wird der Papierbahn durch 2 mechanische Pressen weiteres Wasser entzogen, sodass der Feuchtegehalt in etwa 50% beträgt.

Da wir auf mechanischem Weg nun aber kein Wasser mehr entziehen können und 50% Feuchtigkeit einfach dafür sorgen würde, dass das Papier keinerlei Festigkeiten aufweist, müssen wir das Papier nun thermisch (durch Wärmezufuhr) trocknen.
Dies ist der energieaufwendigste Vorgang bei der Papierherstellung.

7. Warum wird Papier bei uns auch in der Nacht und am Wochenende hergestellt?
Der Aufwand unsere Papiermaschine mit all ihren Anlagen abzustellen und vor allem wieder anzufahren ist so hoch, dass diese bis auf ein paar Ausnahmen, 24h/365 Tage im Jahr produziert.
Da Papier mithilfe von großer Wärme getrocknet wird und es, wenn die Maschine abgekühlt ist, mehrere Stunden dauern würde diese wieder aufzuheizen (Aufheizen muss sehr langsam geschehen), produziert unsere Papiermaschine auch an den Wochenenden und auch nachts.
8. Ab wann werde ich als Papiertechnologe*in im Berufsausbildungsverhältnis in den Schichten ausgebildet?
Mit Beginn den 18. Lebensjahres bzw. ab dem 3. Ausbildungsjahr werden unsere Auszubildenden in dem Schichtsystem ausgebildet.

Frühschicht von 06:00 bis 14:00 Uhr
Spätschicht von 14:00 bis 22:00 Uhr
Nachtschicht von 22:00 bis 06.00 Uhr

Dies auch an Wochenenden und Feiertagen laut Schichtplan in der eingesetzten Schicht.

9. Wie schnell ist die Papiermaschine?
Unsere Papiermaschine produziert mit einer Geschwindigkeit von bis zu 950m/min,
dass entspricht 57 km/h.
10. Was ist besonders technisch interessant im Werk Trebsen?
Das Interessante an unserer Papiermaschine ist, dass diese größtenteils voll automatisch läuft.

Dies bedeutet, dass du die meisten Vorgänge am Computer überwachst und ggf. auch selbst steuerst.
Des Weiteren ist unsere Papiermaschine technisch sehr vielseitig, um unsere Papiermaschine zu betreiben, sind viele Bereiche erforderlich. (Instandhaltung, Elektrik, Mess,-Steuer,- und Regeltechnik, IT, u.v.m)

11. Welche Arbeitsplätze gibt es an der Papiermaschine nach der Ausbildung?

Um unsere Papiermaschine zu betreiben, bedarf es nur 8 Personen, diese teilen sich auf folgende Arbeitsplätze auf:

  • Werkführer
  • Maschinenführer
  • Anlagenfahrer Stoffauflösung
  • Staplerfahrer Stoffauflösung
  • Springer
  • Gehilfe
  • Rollerführer
  • Schichtelektriker

Sonst noch was unklar?

Human resource

Frank Einsiedler

Tel. +49 (0) 3 43 83-97-227
personal@schulte-trebsen.de

Julius Schulte Trebsen GmbH & Co. KG

Pauschwitzer Str. 45 / 04687 Trebsen / Germany

Phone

+49 (0) 3 43 83-97-0

Fax

+49 (0) 3 43 83-97-237

Email

info@schulte-trebsen.de

en_GBEnglish